Das SchwabenSeminar

Wer ist Schwabe? Kann man Schwabe werden?

Die Schwaben haben zu allen Zeiten das Interesse auf sich gezogen. Klischees zur schwäbischen Hausfrau ( tüchtig, strebsam, fleißig, perfekt organisiert, immer über die Nachbarschaft informiert und nie um einen Kommentar verlegen ), die Sparsamkeit und den Schwaben als Tüftler,  Denker und himmelstürmende  Häuslebauer (Ulmer Münster) halten sich hartnäckig.

 

Der Schwabe isch koi Schwätzer, daher nun konkret: 

 

*  Durch unsere VollblutschwabenInnen erfahren Sie viel über die Geschichte Ulms (Denker, Schwätzer,  Häuslebauer)

  • Teamwork oder schwäbisch: Da müssada zam schaffa !(Gemeinsame Herstellung eines „ Spätzleshobels to go“, Kehrwoche uvm.
  • Nach erfolgreich bestandener Prüfung unseres Schwabenseminars erhalten Sie als Gruppe das hochbegehrte, international anerkannte Schwabenzertifikat, welches sie berechtigt in ihrem Titel die Anrede „zertifizierter Schwabe nach DIN 0815“ zu führen. Dieses Zertifikat berechtigt sie außerdem außerhalb des Schwabenlandes die Schwäbisch Kehrwoch selbstständig und ohne Aufsicht durchzuführen.