Kreiznarred gehts weiter!

Eine urschwäbische Führung!

 

Seit 1624 streift Gerhild, braves Eheweib des Weinhändlers Hans Hämpfle  durch Winkel und Ecken und sucht nach ihrem Mann „dem elenden Traubabätscher!“. 

Jahre hat Gerhild ihre Suche in der freien Reichstadt Ulm betrieben- doch immer öfter kommt ihr zu Ohren, ihr Hans sei bei den gut genährten Mönchen des Klosters zu Blaubeuren gesehen worden!Seither streift das tapfere Weib samt Karren und Weinfass nun auch durch Blaubeuren und sucht ihren Gemahl und Erhalter. Im Diesseits, im Jenseits, im Abseits. Dabei nimmt Gerhild gerne wohlgehaltene und ehrbare Bürger mit,läßt sie von ihrem Faß zapfen und erzählt von Leben und Alltag der Schwaben.

Wohlgehaltene und hilfsbereite Landfremde sind ihr willkommene Gäste. Erleben sie zauberhafte, schwäbische Herzlichkeit!Tauchen sie ein in das Leben der Blaubeurer Bürger, mit ihren verwinkelten Gassen und wundersamen Gesetzen. Landfremde, Mägde, Knechte und Hofzwerge alle seien sie eingeladen zu einem reizend und vergnüglich Zeitvertreib! Schwanendrücker, Lauskrodda und Galgenschwenge- nehmt euch in Acht vor dem räsen Weib!

 

Eine bunte,rasante Führung mit Wein!

 

 

Dauer ca.90 Minuten

 

15,-p.P.

 

buchbar ab 20 Personen

 

Anmeldung direkt bei uns oder über die Toursitik Blaubeuren.