Begleiten und erleben Sie Christine (schwäbisch: "Grischdiene") oder Erna, zwei resolute, schwäbische Hausfrauen bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: Die Kehrwoche!

Achtung: Grischdiene kommt von der Alb, isch mit jedem per Du und erklärt ihren Gästen nicht nur die richtigen Schwungtechniken beim fegen, sondern vermittelt auch historische Hintergründe über die schöne Blautopfstadt. Erna tristet ihr Leben mit dem wenig schmackhaften Gatten und den Kindern in Blaustein. Einziger Lichtblick sind die Treffen mir Grischdiene und die Momente in Blaubeuren...dort lebt sie auf und spürt, dass das Profil jenseits der vierzig zwar schon ab...aber das "Gefährt" als solches noch fahrtauglich ist!

Lernen sie die urigen Schwäbinnen und ihre Weisheiten ("A alte Kuh vergisst gern, dass se au amal a Kalb gwesa isch!" kennen!

 

Diese Stadtführung hat einen festen Ablauf-lebt jedoch von den Publikumsreaktionen und den Dingen, die sonst noch so geschehen.

Blaubeurer Alltag, schwäbische Herzlichkeit und Geschichte werden durch Schlagfertigkeit und Improvisation spontan und einzigartig!

 

 

 

 

Auch für Gruppen ab 10 Personen (Blaubeuren)

 

Dauer 90,- Minuten

 

Kosten: 9,-p.P.